Für den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Datenschutz

Datenschutzhinweise gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung für Betroffene hinsichtlich der Nutzung der Webseite

Mit den nachfolgenden Informationen erhalten Sie einen Überblick gemäß Artikel 13 Abs. 1 der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung der Webseite sowie diesbezüglich über Ihre Rechte aus dem Datenschutzrecht.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortlicher gemäß Artikel 4 Ziffer 7 DSGVO ist:

FERBER Consulting GmbH

Adresse:  Raiffeisenstr. 34, 70794 Filderstadt
Telefon:  +49 711 286 910 90
E-Mail:  web@ferber-consulting.com

Sitz der Gesellschaft:  Filderstadt
Handelsregister:  Amtsgericht Stuttgart HRB 775953
Geschäftsführer:  Haiko Ferber
USt.-ID:  DE337991334

Wofür werden Ihre Daten verarbeitet (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

Bei der Nutzung der Webseite werden nur die personenbezogenen Daten verarbeitet, die Ihr Browser an den Server übermittelt. Wenn Sie die Webseite betrachten möchten, werden nur die Daten erhoben, die technisch erforderlich sind, um Ihnen die Webseite anzuzeigen und um Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet?

Beim Besuch der Webseite werden die folgenden personenbezogenen Daten verarbeitet:

  • die IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs
  • der Name und die URL der abgerufenen Datei
  • die Website, von der aus der Zugriff erfolgte
  • das Betriebssystem Ihres Rechners und der von Ihnen verwendete Browser
  • der Name Ihres Internet-Access-Providers

Gibt es für Sie eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Die Nutzung der Webseite ist ohne die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht möglich.

Wer bekommt Ihre Daten?

Für das Hosting der Webseite wird ein externer Dienstleister genutzt. 

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind.

Welche Datenschutzrechte haben Sie?

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO sowie das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO.

Beschwerderecht

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung der Webseite zu beschweren. Die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und
die Informationsfreiheit Baden-Württemberg

Hausanschrift:
Königstrasse 10 a
70173 Stuttgart

Postanschrift:
Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart
Tel.: 0711/615541-0
FAX: 0711/615541-15

E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de
www: https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de

Inwieweit gibt es eine automatisierte entscheidungsfindung (einschließlich Profiling)?

Automatisierte Einzelfallentscheidungen oder Profiling finden keine Anwendung.